Auswärtsstamm in Wein, Fisch und Oldtimer

Fuoco entführt uns mit dem Zwahlen-Car ins Neuenburgische. Ich werde pünktlich beim Beau-Rivage in Biel eingeladen. Unterwegs erscheint auch noch die Sonne, so dass wir die Fahrt nach Auvernier richtig geniessen können. Das Dorf ist wunderschön am Neuenburgersee gelegen. Die Dorfstrasse noch gepflastert, die Häuser im alten Baustil.

Im Keller der Brüder Alexandre und Dimitri Colomb werden wir herzlich empfangen. Der Handelsname der Kellerei ist Bouvet-Jabloir. Dieser Name hat nicht einen Familiennamen-Ursprung. Es ist das Werkzeug mit dem man die Nute zum Einfügen von Boden und Deckel im Fass herstellte. Ein Vorfahre war als Küffer tätig.
Auswärtsstamm2019_1

Da wird eifrig debattiert und degustiert.
Auswärtsstamm2019_2

Gut unterhalten, gut informiert, gut bewirtet--- ich freuen mich auf feste Nahrung!Auswärtsstamm2019_3

Der Chauffeur führt uns nach Cortaillod zum Buffet du Tram. Das Restaurant finden wir auf Anhieb, das Tram suche ich noch heute. Das Fischmenü ist wirklich gut und auch gut bestückt.

Mit vollem Bauch bin ich bereit auf die Renaults. Dass das Sammlerpaar Renault mit der Automarke weder verwandt noch darauf fixiert war, vernehme ich vom Museumsführer. Ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus. Die Wagen sind absolut liebevoll renoviert und in einem tadellosen Zustand. Kein Rost, keine Dellen in den Stossstangen und die Chromteile fleckenlos. Dass die Wagen im Verkehr waren sieht man an den Lenkrädern und auch an den Sitzpolstern. Ohne dass etwas schmuddelig wirkt.


Auswärtsstamm2019_4Auswärtsstamm2019_5

Über hundert Wagen aus den Anfängen des Automobilbaus bis in die neuere Zeit sind hier versammelt.

Was auch bemerkenswert ist, sind die vielen Plakate zu den wichtigste Auto- oder auch Töff-rennen in der Schweiz und auch in Europa. Die Plakate vermitteln nicht den Eindruck dass damals auf Fussgänger, Hühner und Klima Rücksicht genommen wurde.
Auswärtsstamm2019_6

Sei`s drum: jede Zeit hat ihre Freuden und Schattenseiten.

Auch die Sammlung von Kühlerfiguren sucht seinesgleichen. Was für witzige, komische und verrückte Figuren und Embleme!

Zu schnell ist es Zeit für die Rückreise.

Unser Chauffeur entlässt mich wieder in Biel. Gute Weiterfahrt!

Fuoco hat mir und auch allen anderen einen wunderbaren Ausflug organisiert.

Danke Fuoco!!!!